Historie

Ein Sprichwort sagt "Aller guten Dinge sind drei". Auch wenn diese Weisheit nicht ursächlich für die heutige Zusammensetzung der Bürogemeinschaft Kliebisch & Pott ist, hat sie sich im Gesamtkonzept bewahrheitet.

 

Den Grundstein bildet das VGH-Versicherungsfachbüro. Es wurde im Jahr 1977 durch Anke und Wolfgang Kliebisch vom Senior Karl-Heinz Kliebisch übernommen. In der Folgezeit gab es unterschiedliche Wachstumsschritte, wie nachfolgende Aufstellung zeigt:

 

  • ab 1960: Karl-Heinz und Gerlinde Kliebisch finden in Loxstedt einen neuen Lebensmittelpunkt
  • Karl-Heinz Kliebisch ist in vielen (politischen) Ämtern, für die Landschaftliche Brandkasse (heute VGH) sowie als Makler und Versteigerer tätig
  • 1977: Anke und Wolfgang Kliebisch übernehmen von Karl-Heinz Kliebisch die Versicherungssparte und bauen sie zum VGH-Versicherungsfachbüro aus
  • Karl-Heinz Kliebisch widmet sich in der Folgezeit dem Aufbau und der Entwicklung der Immobiliensparte 
  • In den 80er Jahren: Aufbau der Anke Kliebisch Hausverwaltung GmbH 
  • In den 90er Jahren Gründung der Immobiliensparte mit einem Geschäftspartner
  • 1997: Neubau das Geschäftshauses "Bahnhofstr. 33 - Loxstedt"
  • Weiterführung der Immobiliensparte durch Anke und Wolfgang Kliebisch unter Umfirmierung in Kliebisch Immobilien GmbH
  • 2008: Eintritt von Hans-Jörg Pott in die Bürogemeinschaft 
  • Weiterführung der Versicherungssparte durch Hans-Jörg Pott
  • 2017: Weiterführung der Anke Kliebisch Hausverwaltung GmbH durch den geschäftsführenden Gesellschafter René Balzer.
  • Die Kliebisch Immobilien GmbH wird unverändert durch Anke und Wolfgang Kliebisch weitergeführt, die Büroräume ziehen ins 1. Obergeschoss